Mitsegeltörn 

Kapverden

 

 

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen max. 8 Personen

 

Du bist an einem wunderschönen Ort angekommen. Eine Inselgruppe im Atlantik, sonnig und warm das ganze Jahr hindurch, Meer und Strand direkt vor der Tür und eine kleine Stadt mit weltoffenen Menschen und dem architektonischen Charme portugiesischer Kolonialzeit.

Dazu eine grandiose Natur mit einem beeindruckenden Vulkan und einer Vielzahl von Landschaftsformen von heißer Steppe bis hin zu üppiger tropischer Vegetation. Ideal für Ausflüge oder Wanderungen.

Nimm Dir ein wenig Zeit, diese Orte zu entdecken ....

 

Nahezu die gesamte Insel Boa Vista ist von weitläufigen, feinsandigen und zum Großteil völlig menschenleeren Stränden umschlossen. Neben endlosen Strandspaziergängen eignen sich Boa Vistas Küsten auch zum Schwimmen, Tauchen und Surfen.

 

Die Strände auf Boa Vista sind die größten und schönsten der Kap Verden und gehen teilweise nahtlos ineinander über. Sonne, Meer und Wellen schaffen exzellente Bedingungen für Badegäste und Wassersportler.

Gleich in der Nähe der Hauptstadt Sal Rei liegt im Norden der Praia de Cabral und im Süden der Praia do Estoril. Diese sind durch die vorgelagerte Insel Ilhéu de Sal Rei geschützt und ihre Buchten eignen sich hervorragend zum Baden. Der Praia do Estoril geht im Süden direkt in den Praia de Carlota über, wo es Strandrestaurants, sowie Surf- und Tauchstationen gibt. Hier branden vor allem zwischen November und April masthohe Wellen an den Strand, in die sich nur Profisurfer wagen sollten.

 

Die Strände im Nordosten der Insel, der Praia as Gatas („Katzenhaistrand”) und der Praia do Galeão, eignen sich weniger zum Schwimmen, sind jedoch für ausgedehnte Strandspaziergänge ideal. Hier kann man Fischer bei der Arbeit beobachten und hin und wieder kommen sogar Delfine bis an den Strand.

 

Strände im Süden von Boa Vista

Nach dem Praia da Chave folgen der Praia da Varandinha mit Leuchtturm, Kalkfelsen und -höhlen und der endlose Praia Santa Monica. Mit malerischen Felsen und feinem, hellem Sand gelten die beiden als schönste Strände auf Boa Vista.

An der Südküste entlang Richtung Osten erreicht man bald den Praia do Curral Velho in der Nähe des gleichnamigen Dorfes. Hier schützen Dattelpalmen vor der Sonne, deren Schatten sich die Besucher des Öfteren auch mit Ziegen teilen müssen. Auf der Insel vor der Küste sind hunderte Brauntölpel und die selten gewordenen schwarzen Fregattvögel mit einer Flügelspannweite von über 2 Metern zu beobachten. Und apropos Naturbeobachtung: Am nächsten Strand, dem Praia de João Barrosa legen in den Sommernächten bis zu 2.000 Meeresschildkröten ihre Eier ab.

 

Hinweis: Mit der Entwicklung im Tourismus stieg leider auch die Anzahl der Überfälle an den Stränden. Ausgedehnte Strandspaziergänge daher sicherheitshalber nie allein unternehmen.

Maio gehört zur Inselgruppe Ilhas de Sotavento ( „Inseln unter dem Wind“). Sie liegt östlich der Insel Santiago und südwestlich von Boa Vista. Maio ist eine kleine Insel auf den Kap Verden, einem vulkanischen Inselstaat vor der Küste Westafrikas. Sie ist für die Sandstrände in der Nähe der Hauptstadt Cidade do Maio und im Norden nahe dem Dorf Morrinho bekannt. An der Santana-Bucht legen Meeresschildkröten ihre Eier ab. Calheta ist ein Fischerdorf mit vielen farbenfrohen Häusern, das sich in einem Waldgebiet an der Westküste befindet. Das nahe gelegene Dorf Morro ist für sein Kunsthandwerk bekannt.

Termine und Preise:

Die An- und Rückreise sind selbst zu organisieren.

 

1 Woche:

Angebotsnummer Datum Preis pro P.  750,00 €
ER200101 15.08.2020 - 22.08.2020  
ER200102 22.08.2020 - 29.08.2020  
ER200103 10.10.2020 - 17.10.2020  
ER200104 21.11.2020 - 27.11.2020  
ER200105 26.12.2020 - 02.01.2021  
 
Folgende Inseln werden Besucht: (Wetter- und Windabhängig)
San Antao, Santa Luzzia und Sao Nicolau
     
2 Wochen:    
Angebotsnummer Datum Preis pro P.  1350,00 €
ER200201 04.07.2020 - 18.07.2020  
ER200202 18.07.2020 - 01.08.2020  
ER200203

01.08.2020 - 15.08.2020

 
ER200204 05.12.2020 - 19.12.2020  
ER200205 09.01.2020 - 23.01.2021  
 
Folgende Inseln werden Besucht: (Wetter- und Windabhängig)
Sal, Boavista, Maio, Fogo, Brava, und Sao Nicolau 
     
3 Wochen    
Angebotsnummer Datum Preis pro P.  1900,00 €
ER200301 29.08.2020 - 19.09.2020  
ER200302 19.09.2020 - 30.01.2021  
ER200303 09.01.2021 - 30.01.2021  
 
Folgende Inseln werden Besucht: (Wetter- und Windabhängig)
Sal, Boavista, Maio, Fogo, Brava, Sao Nicolau, Santa Luzia und San Antao

 

Alle genannten Preise verstehen sich exkl. Bordkasse und Anreise.

Die Bordkasse beinhaltet die Kosten für Treibstoff, Liegegebühren, Kautionsversicherung, Verpflegung und anfallende Extras. Die Bordkasse wird zu gleichen Teilen auf alle Mitsegler aufgeteilt. Der Skipper zahlt nicht in die Bordkasse ein und wird über die Bordkasse freigehalten. Der Preis bezieht sich auf eine Koje in einer Doppelkabine. Keine gemischte Belegung (m/w) unter Unbekannten.

Buchung einer Kabine zur Eigennutzung ist, soweit verfügbar, mit einem Aufschlag von 50% möglich.

 

 Reserviere schnell, noch sind Kojenplätze frei! Einzelkoje: + 50%.

 

Gesegelt wird eine Jeanneau 44i, Sun Odyssey 449 oder Sun Odyssey 519 je nach Verfügbarkeit.

 

Der Skipper zahlt nicht in die Bordkasse ein und ist von allen Kosten freizuhalten. Für die Bordkasse muß mit einem Beitrag zwischen 50,00 € bis 100,00 € pro Woche gerechnet werden. Aus der Bordkasse werden auch die Umlagen (Versicherung, Treibstoff, Hafengebühren u.s.w bestritten).

 

 

Kombiniere diese mit einem Stadt-Landbesuch und kreiere Dein persönliches Traumurlaub-Segelabenteuer!
Nimm Deine Freundin, Deinen Freund, deine Familie mit oder lerne beim Törn einfach neue MitseglerInnen kennen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright: by segelcheck.com 2020/21